Heroes Titel Banner

Heroes: Ausführliche Einführung

Heroes Cast 1. Staffel

Die Serie

Heroes ist eine Science Fiction Serie über Superhelden der ganz anderen Art: eine Gruppe von etwa einem dutzend, nicht notwendigerweise in Verbindung stehender Erwachsener und Jugendliche entdeckt während einer partiellen Sonnenfinsternis, das sie über geheimnisvolle Kräfte verfügt, die sich nicht immer steuern lassen. Ja nach Lebensphilosophie und Temperament gehen sie damit ganz unterschiedlich um und die Serie begleitet diese und einige später hinzukommende Charaktere im Verlauf der nächsten Jahre auf ihrem Lebensweg. Im Unterschied zu den meisten Superheldengeschichten sind unsere Helden jedoch bis auf wenige Ausnahmen keine wirklich heroischen Menschen, sie haben deutlich ausgeprägte Schwächen, teilweise durchaus krimineller Art und gehen im Zweifelsfall über Leichen, um ihre Geheimnisse zu wahren. Zwar gibt es auch hier im Hintergrund einen Handlungsstrang, bei dem die Welt zu retten ist, doch sind die meisten Aktionen der Hauptfiguren keinesfalls missionarischer Art, sondern nur auf das eigene Überleben ausgerichtet. Dies gibt der Serie etwas einzigartiges und macht einen Teil ihrer großen Faszination aus.

Lustigerweise haben die Macher von Heroes einen Comic in die Geschichte eingebaut, in dem ein Teil Handlung vorgegeben ist und über den unsere Helden immer wieder im Verlauf der Serie stolpern. Die große Frage ist dann jedes Mal, in wieweit das Schicksal für sie fest vorgegeben ist oder ob sie doch noch Einfluss darauf nehmen können. In der einen oder anderen Art taucht diese Motiv über die Staffeln verteilt immer wieder auf, sei es in Form dieses Comics oder durch Hellseher, die einen Teil der Zukunft vorhersehen und malen können.

Ebenso interessant ist die Idee, mit einem wirklich großen, in vielen Fällen gleichberechtigten Cast zu arbeiten, so daß eigentlich jeder Zuschauer die Chance hat, ein paar Figuren zum Mitfiebern zu entdecken. Hier liegt allerdings auch die große Schwäche der Serie, denn zeitweise zerfasert die Handlung derart, daß es unmöglich wird, darin zu versinken. Teilweise holprig geschnittene Szenen und eine bei einigen Charakteren sehr lieblose deutsche Synchronisation tun ein übriges, um die Stimmung abzutöten. Jedem, der des Englischen nur rudimentär mächtig ist, sei die englische Fassung daher ans Herz gelegt, es lohnt sich!

Zachary Quinto als Sylar in Heroes Vol5 Chapter6: Strange Attractors

Zachary Quinto ist Sylar

Zachary Quintos Charakter Gabriel Gray alias Sylar wird als die Verkörperung des absolut Bösen eingeführt, ein Superheld, der die Fähigkeit besitzt, andere seiner Art zu töten und sich deren Fähigkeiten einzuverleiben. Sylar wird das erste Mal im Pilotfilm 'Genesis' erwähnt und im Directors cut sieht man die Figur auch kurz, als Mohindar ihn auf der Suche nach dem Mörder seines Vaters aufspürt und in seinem Appartement stellt. Diese Szene wurde jedoch wieder geschnitten, da man den Charakter nicht so früh offenbaren wollte und er auch nicht gecastet war - Sylar wird in dieser Szene von einem Extra gespielt. Erst in Chapter Three 'One Giant Leap' bekommt man das erste Mal Zacharys Stimme zu hören, als er auf einer Tonbandaufzeichnung von Mohindars Vater diesen am Telefon bedroht. In Chapter Four 'Collision', Eight 'Seven Minutes to Midnight' und Nine 'Homecoming' huscht er schnell durchs Bild, bzw. ist von hinten oder als Silhuette zu sehen. Einen größeren Part hat Zachary Quinto erst in Chapter Ten 'Six month ago' als Sylars und damit auch die Geschichte Gabriel Grays erstmalig erzählt wird.

Im Verlaufe der Serie wird Sylar immer komplexer und vielschichtiger, als zunehmend der Mensch hinter dem Monster thematisiert wird. Als Fan von Zachary Quinto kommt man hier vor allem ab der 3. Staffel auf seine Kosten, denn im Laufe der Entwicklung bekommt der Schauspieler die Möglichkeit, so ziemlich nur jede menschenmögliche Facette dieses Charakters zu spielen und Zachary tut dies mit großer Intensität. Zu Beginn der zweiten Staffel wurde er daher in den Hauptcast aufgenommen. [Quelle]. [1].

Da dies keine Heroes Fan-Seite ist, werde ich hier nur auf die Episoden eingehen, in denen Zachary Quinto mitspielt und bei den Bewertungen den Schwerpunkt die Entwicklung seines Charakters Sylar bzw. Gabriel Gray legen. Das bedeutet nicht, daß ich alles, was sonst in der Serie passiert, völlig ignorieren werde, zumal auch ich mein Herz an die eine oder andere Figur ebenfalls verloren habe, doch schon aus Zeitgründen möchte ich die Analyse der anderen Superhelden den "hardcore" Heroes-Fans überlassen :-) Sie machen mit Sicherheit einen besser Job als ich ;-)

Zurück zur → Heroes Startseite
Zum → Episodenguide

← Zurück zu Zachary Quintos vollständiger Filmographie auf meiner Star Trek Seite


Valid XHTML 1.0 Transitional
© Letzte Aktualisierung: 16. September 2010 von Merlin